Die THW Helfervereinigung e.V.

"Vereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks e.V."

Die THW Helfervereinigung ist für uns Helfer sehr wichtig. Denn bei vielem was nicht direkt von der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk beschafft wird, übernimmt dies die THW Helferveinigung. Wenn auch Sie dem Ortsverband Oldenburg in Holstein eine Geld- oder Sachspende zukommen lassen möchten, ist unsere Helfervereinigung der richtige Ansprechpartner!

1. Vorsitzender Frank Becker

2. Vorsitzender Marco Gumgowski

Die Bankverbindung lautet:

THW Helfervereinigung

Sparkasse Holstein

Kontonummer: 51005411

Bankleitzahl: 21352240

Werden auch Sie Fördermitglied, Ihre Spende kann viel bewirken!

 

Das THW Oldenburg hat ein neues Schlauchboot

Die THW Helfervereinigung Oldenburg in Holstein konnte den THW-Helfern in diesem Jahr einen großen Wunsch erfüllen. Für das THW Oldenburg i.H. wurde ein neues Schlauchboot angeschafft. Die beiden alten Boote waren nach 40 Jahren Einsatzzeit altersschwach und nicht mehr einsatztauglich. Dank eines 1000€ Zuschusses der Landeshelfervereinigung konnte die Helfervereinigung des THW Oldenburg das neue Schlauchboot der Firma Master Craft für insgesamt 2200€ anschaffen und der Helferschafft übergeben. Insbesondere die Jugendgruppe hat sich sehr gefreut und das Boot mit einer Tour auf der Schwentine eingeweiht.

Die THW Helfervereinigung Oldenburg/H. e.V. hat z.B. über Spenden eine kleine NEA für ihren Ortsverband beschafft.

Das aus der ehem. DDR stammende Notstromaggregat liefert 56KV/a und wurde durch viel Eigeninitiative auf den heutzutage, technischen Sicherheitstandard gebracht und in THW Farben durch eine Firma lackiert. Hierbei wirkten vorallem Helfer in ihrer Freizeit mit. Desweiteren konnte für das mobile Stromaggregat ein Energieverteiler sowie weiteres Zubehör zur Einspeisung von Elektropumpen beschafft werden.

Rückfahrkamera - mehr Sicherheit für die Kraftfahrer

Am 18.07.2013 konnte eine größere Spende durch den Helfersprecher Sven Westphal von der Firma Landtechnik Schmahl in Oldenburg/H. an die Helfervereinigung des OV Oldenburg übergeben werden. Hierbei handelt es sich um zwei Rückfahrkamerasysteme für die beiden Großfahrzeuge MzKw der 2.Bergungsgruppe und LKW Ladebordwand der Fgr. Wasserschaden/ Pumpen. Durch die Systeme erhöht sich die Sicherheit der Kraftfahrer beim Rückwärtsfahren bzw. der Überwachung beim be-und entladen an der Ladebordwand.

"Immer auf dem laufenden...!"

Übergabe durch den Filialleiter MEDIMAX Oldenburg/H.

Mit einer weiteren Spende durch den elektronik Fachmarkt MEDIMAX in Oldenburg,  konnte der 1.Vorsitzende der Helfervereinigung Oldenburg/H. Frank Becker am 25.07.2013 einen PHILLIPS 42" Flachbildschirm mit einem starken Preisnachlass durch den Elektronikmarkt entgegen nehmen. Dieser Fernseher dient im Orstverband der Jugendgruppe, sowie aktiven Einsatzkräften von Medieninformationen aus aktuellen Nachrichten.